Ein Besuch in Berlin

Text in:
Video in Deutscher Gebärdensprache Leichte Sprache

Einmal Plenarluft schnuppern, von der Glaskuppel des Reichstages aus die Aussicht über Berlin genießen. Einen persönlichen Eindruck von den Orten bekommen, an denen die Bundespolitik gemacht wird, den Abgeordneten an seinem Arbeitsplatz treffen und mit ihm diskutieren. Ein Besuch in einem Bundesministerium, im Bundesrat oder sogar im Bundeskanzleramt und zur Abrundung eine Stadtrundfahrt mit dem Bus oder auf der Spree.

Mehrere hundert Besucher pro Jahr kommen auf meine Initiative nach Berlin: Schulklassen, Senioren- und Jugendgruppen, Vereine, Kolpingsfamilien und Kirchengemeinden oder einzelne politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger. Ich nehme mir wenn irgend möglich die Zeit und stehe meinen Besuchern in einer ausgiebigen Diskussion Rede und Antwort. Selten reicht die Zeit jedoch, um alle Fragen zu beantworten. Oft folgt deshalb mein Gegenbesuch zu Hause in Bönen, Schwerte, Kamen, Bergkamen, Holzwickede, Unna oder Fröndenberg.

Sie wollen auch einen Tag in der Bundeshauptstadt erleben? Rufen Sie mein Büro (Telefon 030 – 227 77302) an, meine Mitarbeiter helfen Ihnen gerne bei Planung und Organisation Ihres Berlin-Besuchs. Natürlich auch per Fax an 030 – 227 76324 oder E-Mail an: hubert.hueppe@bundestag.de.

Sie können online auch direkt Ihren Besuch beim Besucherdienst des Deutschen Bundestages buchen: www.bundestag.de, dann auf „Besuchen Sie uns“, dann auf „Online Anmeldung“.

Für eine erste Übersicht über die vielen Sehenswürdigkeiten Berlins habe ich Ihnen einige Anregungen zusammengestellt.

Ich freue mich auf Ihren Besuch!

 

Glaskuppel Reichstag von innen