Inhalt

Zugeordnete Einträge: Pressemitteilungen

Jugendtreff Windmühle aus Fröndenberg zu Gast bei Hubert Hüppe, MdB

Berlin. Drei spannende Tage in Berlin erlebten die Mitglieder des Jungendtreffs „Windmühle“ aus Fröndenberg. Der heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Hubert Hüppe hatte die Jugendlichen aus der kreiseigene Stadtteileinrichtung auf dem Mühlenberg zu einer Informationsfahrt in die Bundeshauptstadt eingeladen. Auf dem vollgepackten Programm standen vor allem Politik und Geschichte im Vordergrund, aber natürlich war auch Spaß angesagt. Sehr… Weiter »

Junge Fröndenbergerin lernt das politische Berlin kennen

Berlin/Fröndenberg. Worauf Annika Paffrath sich bereits seit Monaten gefreut hatte, wurde im September in die Tat umgesetzt: Sie absolvierte ein Praktikum im Berliner Büro des heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Hubert Hüppe. Die Studentin kannte Hüppe bereits von diversen Veranstaltungen der evangelischen Jugend Frömern. Dabei sprach er von der Möglichkeit ein Praktikum in seinem Büro im Bundestag zu… Weiter »

Kamener Familienbande e.V. in Förderprogramm des Bundes aufgenommen

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat in seiner Sitzung am 29. September beschlossen, im Rahmen des Programms für Mehrgenerationenhäuser den Verein Familienbande e.V. – Familiennetzwerk Kamen e.V. zu unterstützen. Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Hubert Hüppe freut sich, dass damit der Verein unter die 105 zusätzlich förderungswürdigen Projekte aufgenommen wurde. Im Zeitraum von 2017 bis 2021 bekommt… Weiter »

Thorsten Eisenmenger aus Schwerte auf Einladung von Hubert Hüppe, MdB, bei „Politik für und mit Menschen mit Behinderung“ im Deutschen Bundestag

Berlin. Auf Einladung des heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Hubert Hüppe nahm Thorsten Eisenmenger an der Veranstaltung mit dem Titel „Politik für und mit Menschen mit Behinderung“ teil. Hüppe und Eisenmenger kennen sich seit Längerem, unter anderem auch aus der Behinderteninitiative „dabei“ in Schwerte, dem Insound-Festival und der Inklusionsplan-AG Schwerte. Als Folgeveranstaltung der von Hüppe, damals im Amt… Weiter »

Ausbau der B 236 im Jahr 2017 scheitert an fehlendem Planungsrecht

Schwerter Bürgerinnen und Bürger müssen weiterhin auf Entlastung warten Berlin/Schwerte Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt hat ein 1,421 Milliarden Euro schweres Baufreigabeprogramm für Bundesfernstraßen vorgestellt. Der Ausbau der B 236 in Schwerte ist allerdings nicht dabei. „Das ist so, weil das Land für das Ausbauprojekt immer noch kein Baurecht geschaffen hat“, erklärt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Hubert Hüppe…. Weiter »

Hubert Hüppe, MdB, erneut in den Bundesvorstand der Lebenshilfe berufen

Der am Wochenende neu gewählte Vorstand der Bundesvereinigung Lebenshilfe hat den heimischen Bundestagsabgeordneten Hubert Hüppe (CDU) in seiner ersten Sitzung einstimmig in den Bundesvorstand kooptiert. „Ich freue mich sehr, dass ich mich dort weiter für Menschen mit sogenannter ‚geistiger‘ Behinderung einsetzen kann. Sie werden oft bei den aktuellen politischen Diskussionen übersehen“, so Hüppe. Hüppe nahm… Weiter »

Praktikum im Bundestag

Janine Grubert aus Unna schnupperte zwei Wochen ins Berliner Büro von Hubert Hüppe, MdB Unna/Berlin. Zwei spannende Wochen als Praktikantin im Deutschen Bundestag liegen hinter Janine Grubert. Nachdem sie bereits beim diesjährigen Planspiel des Bundestags „Jugend und Parlament“ das Abgeordnetensein geübt hatte, bewarb sie sich direkt beim heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Hubert Hüppe für ein Praktikum, um… Weiter »

Abschlussklasse der Humboldt-Realschule Bönen besuchte Berlin

Schülergruppe zu Gast bei Hubert Hüppe, MdB Berlin. Auf Einladung des CDU-Bundestagsabgeordneten Hubert Hüppe besuchten die 20 Schüler der Humboldt-Realschule Bönen im Rahmen ihrer Abschlussfahrt nach Berlin den Deutschen Bundestag. Innerhalb von fünf Tagen absolvierte die Gruppe unter der Leitung des Klassenlehrers Wolfgang Hüwelmeyer ein straffes Programm, bei dem sie sich intensiv mit der Stadt… Weiter »

Abschlussklasse der Gesamtschule Kamen in Berlin

Hubert Hüppe, MdB, lädt Schüler in den Bundestag ein Berlin. Ihre fünftägige Abschlussfahrt verbrachten die Schüler der Gesamtschule Kamen in der Bundeshauptstadt. Auf Einladung des heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Hubert Hüppe besuchten sie dabei den Deutschen Bundestag. Aufgrund der Haushaltswoche hatten die Zehntklässler das Glück, einige prominente politische Redner am Podium zu sehen und erlebten die Debatte… Weiter »

Hubert Hüppe, MdB, fordert endlich den bundeseinheitlichen barrierefreien Notruf

Bundeswirtschaftsministerium muss jetzt handeln Berlin. Obwohl 2013 im Koalitionsvertrag festgelegt, sieht es so aus, als ob es in dieser Legislaturperiode für Gehörlose und Hörgeschädigte keinen bundesweiten barrierefreien Notruf geben wird. Dies geht aus zwei Anfragen an die Bundesregierung von Hubert Hüppe, CDU-Bundestagsabgeordneter und ehemaliger Behindertenbeauftragten der Bundesregierung, hervor. Das Bundeswirtschaftsministerium verwies in ihren Antworten darauf,… Weiter »