Inhalt

Zugeordnete Einträge: Pressemitteilungen

Besserer Schutz für Kinder mit Behinderung vor freiheitsbeschränkenden Maßnahmen

Hubert Hüppe, MdB, fragt Bundesregierung nach strengeren Regularien Berlin. Nach Angaben des Bundesjustizministeriums wird ein Reformbedarf der Regelungen zu freiheitsbeschränkenden Maßnahmen in Einrichtungen der Kinder-, Jugend- und Behindertenhilfe geprüft. Das geht aus einer Anfrage des Bundestagsabgeordneten und ehemaligen Behindertenbeauftragten Hubert Hüppe (CDU) an die Bundesregierung hervor. Anlass für seine Anfrage, waren unter anderem ein Fernsehbericht… Weiter »

Hubert Hüppe, MdB, lädt zum „Tag der Ein- und Ausblicke“ in den Deutsche Bundestag ein

Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Hubert Hüppe lädt zum diesjährigen Tag der offenen Tür im Deutschen Bundestag ein, der am Sonntag, den 4. September 2016, zwischen 9 und 19 Uhr stattfinden wird. Die Besucher können sich an diesem Tag über die Arbeitsweise des Parlaments, den Arbeitsalltag der Abgeordneten und der Bundestagsverwaltung informieren. Das Reichstagsgebäudes, das Paul-Löbe-Hauses und… Weiter »

Hubert Hüppe, MdB: Kamen und Bönen erhalten Förderung für den Breitbandausbau

Über gute Nachrichten zum  Breitbandausbau  für die Stadt Kamen und die Gemeinde Bönen kann der heimische Bundestagsabgeordnete Hubert Hüppe (CDU) berichten. Die von den beiden Kommunen gestellten Förderanträge erhielten seitens des zuständigen Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur unter der Führung von Bundesminister Alexander Dobrindt  einen positiven Bescheid. Damit erhalten Kamen und Bönen jeweils 50.000… Weiter »

Berlin entlastet Kommunen im Kreis Unna um 20,6 Mio. Euro

Hubert Hüppe MdB: Bundesregierung hält Wort Berlin/Kreis Unna.  Das Finanzministerium des Landes hat eine gemeindescharfe Berechnung bezüglich der im Koalitionsvertrag zwischen CDU/CSU und SPD verabredeten Entlastung der Kommunen in Höhe von insgesamt 5 Mrd. Euro ab dem Jahr 2018 veröffentlicht. Die Städte und Gemeinden im Kreis Unna profitieren demnach ab 2018 jährlich mit insgesamt 20,6… Weiter »

Mehr Schutz für Frauen mit Behinderung – Hubert Hüppe, CDU, begrüßt die Entscheidung zur Neuregelung des § 177 im Sexualstrafrecht

Berlin. Anlässlich der heutigen Abstimmung im Bundestag über die Änderungen des Strafgesetzbuchs zur Verbesserung des Schutzes der sexuellen Selbstbestimmung und die damit einhergehende Neuregelung des § 177 Strafgesetzbuch (StGB), in dem künftig die gleichen Regelungen für Menschen mit wie auch ohne Behinderung gelten, erklärt der CDU-Bundestagsabgeordnete Hubert Hüppe: In der heute beschlossenen Reform des Sexualstrafrechts… Weiter »

Schüler aus Werne für dreiwöchiges Praktikum im Deutschen Bundestag

Werne/Berlin. Drei Wochen verbrachte der Schüler Louis Thiel von der Johan-Conrad Schlaun Gesamtschule Nordkirchen im Berliner Büro des heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Hubert Hüppe. „Selbstverständlich war ich am Anfang aufgeregt. Ich habe mich total gefreut, dass es mit der Bewerbung bei Herrn Hüppe geklappt hat, “ berichtete Thiel. Der Gesundheitspolitiker nahm den 11. Klässler zu den Sitzungen… Weiter »

Gastfamilien gesucht – Holen Sie sich die Welt nach Hause!

Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Hubert Hüppe unterstützt den VDA, Verein für Deutsche Kulturbeziehungen im Ausland e.V,  in  seinem Bemühen, Gastfamilien für die ausländischen Schüler/innen zu suchen. Der VDA startet in eine neue Austauschsaison und empfängt im Winter 2016/17 Austauschschüler/innen aus Argentinien Brasilien, Chile, El Salvador, Namibia und Paraguay. „Ich finde, es ist eine großartige Möglichkeit für eine… Weiter »

Keine fremdnützige Forschung an Menschen mit geistigen Behinderungen

Anlässlich der heutigen Stellungnahme der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN) zur fremdnützigen Forschung an nichteinwilligungsfähigen Personen erklärt der Bundestagsabgeordnete Hubert Hüppe (CDU), Berichterstatter für Medizinethik der CDU/CSU-Arbeitsgruppe Gesundheit, der auch Mitglied im Bundesvorstand der Lebenshilfe ist: Die Psychiatrie-Fachgesellschaft DGPPN beklagt, dass die derzeit geplante gesetzliche Regelung zur fremdnützigen Forschung an… Weiter »

Fröndenberger Inklusionsklasse zu Gast bei Hubert Hüppe, MdB, in Berlin

Fröndenberg/Berlin. Innerhalb der fünftägigen Fahrt der Neuntklässler der Gesamtschule Fröndenberg besuchte die Inklusionsklasse bereits am Dienstag den Reichstag. Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Hubert Hüppe ließ es sich nicht nehmen die Gruppe, mit der er bereits vor zwei Wochen in den Räumlichkeiten der Schule diskutiert hatte, vor der Brexit-Sondersitzung persönlich auf der Reichstagskuppel zu begrüßen. Dabei nahm… Weiter »

Abschlussklasse der Förderschule Schwerte zu Besuch im Deutschen Bundestag

Schwerte/Berlin. Drei Tage war die Abschlussklasse der Schwerter Förderschule „Schule an der Ruhr“ in Berlin. Unter der Leitung der Klassenlehrer Natascha Conrad und Markus Schauerte erlebten die Schüler ein vielfältiges Programm in der Hauptstadt. Neben Führungen durch die „Berliner Unterwelten“ sowie Ausstellungen zur DDR- wie auch Berliner Geschichte bestieg die 11-köpfige Gruppe den Fernsehturm. Auf… Weiter »