Inhalt

Zugeordnete Einträge: Pressemitteilungen

Hubert Hüppe (CDU) zu gesundheitspolitischem Austausch in Brüssel

Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Hubert Hüppe hat an einer Klausurtagung der Arbeitsgruppe Gesundheit der CDU/CSU-Bundestagsfraktion in Brüssel teilgenommen. Hochrangiger Teilnehmer war auch Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe. Der Austausch zu aktuellen gesundheitspolitischen Themen zwischen Gesundheitspolitikern der Union und ihren Kollegen im Europäischen Parlament sowie den EU-Institutionen findet regelmäßig statt. Mit der planmäßigen Durchführung der diesjährigen Reise so kurz… Weiter »

Hubert Hüppe zum Bundesverkehrswegeplan 2030

Wichtige Projekte im Kreis Unna festgeschrieben – Ausbau der A1 gesichert Kreis Unna/Bergkamen. In der vergangenen Woche wurde durch den Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur Herrn Alexander Dobrindt MdB der Bundesverkehrswegeplan 2030 (BVWP 2030) vorgestellt. Der heimische CDU Bundestagsabgeordneten Hubert Hüppe  weist darauf hin, dass jetzt das Projektinformationssystem (PRINS) mit den Ergebnissen der Projektbewertungen… Weiter »

Embryoadoption muss eng begrenzte Ausnahme bleiben

Anlässlich der heute veröffentlichten Stellungnahme des deutschen Ethikrats zur sogenannten „Embryonenspende“ erklärt der CDU-Bundestagsabgeordnete Hubert Hüppe: Es ist denkbar, dass in extrem seltenen Fällen im Rahmen einer reproduktionsmedizinischen Behandlung ein Embryo seiner Mutter nicht übertragen werden kann. Das Embryonenschutzgesetz verbietet nicht, ihn einer anderen Frau zu übertragen, wenn dies die einzige Chance für sein Weiterleben… Weiter »

Von Unna in das Regierungsviertel

Berlin/Kreis Unna. Unneraner Sebastian Brumm ging für zwei Wochen nach Berlin. Der Student der Philosophie und Politikwissenschaft absolvierte ein zweiwöchiges Praktikum beim CDU-Bundestagsabgeordneten Hubert Hüppe in dessen Berliner Büro. „Die gemeinsame Heimat Unna, aber auch inhaltliche Nähe waren für mich ausschlaggebend. Herr Hüppe setzt sich für Behindertenteilhabe und im Bereich Bioethik ein, das sind für… Weiter »

Treffen mit CDU-Abgeordneten – Finanzielle Beteiligung des Bundes Thema

Kreis Unna. (PK) Bei einem Treffen von Landrat Michael Makiolla mit den beiden heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Hubert Hüppe (Werne) und Sylvia Jörrißen (Hamm) stand die schwierige Finanzlage des Kreises Unna und seiner Städte und Gemeinden im Mittelpunkt. Mit dem Arbeitsbesuch im Kreishaus setzte Landrat Makiolla gemeinsam mit Sozialdezernent Torsten Göpfert seine Gespräche mit Bundespolitikern fort. Einig… Weiter »

Kreisvorstand der Frauen-Union Unna für drei Tage in Berlin

Die Mitglieder des Kreisvorstands der Frauen-Union Unna freuten sich über die Einladung des heimischen CDU-Abgeordneten Hubert Hüppe zu einer dreitägigen Fahrt nach Berlin. An die Besichtigung des Plenarsaals schloss sich ein ausführliches Gespräch mit dem Gesundheitspolitiker an. Hubert Hüppe freute sich über Fragen zu seinem Schwerpunktthema Bioehtik. So berichtete er von seiner Arbeit im Gesundheitsausschuss… Weiter »

Bundesregierung sind keine Unfälle mit E-Scootern im ÖPNV bekannt

Hubert Hüppe, MdB, stellt Frage an die Bundesregierung Der Bundesregierung liegen keine Informationen über Unfälle, die sich in Bussen und Bahnen bei der Mitnahme von Personen mit einem E-Scooter zugetragen haben, vor. Das erfuhr der CDU-Bundestagsabgeordnete Hubert Hüppe durch seine Anfrage an die Bundesregierung anlässlich der Tatsache, dass immer mehr Verkehrsunternehmen bundesweit Verbote ausgesprochen haben…. Weiter »

Grüne Damen aus Schwerte zu Gast bei Hubert Hüppe in Berlin

Die „Grünen Damen“ vom Marienkrankenhaus Schwerte verbrachten drei Tage auf Einladung des heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Hubert Hüppe in Berlin. Auf seiner Ehrenamtstour durch den Wahlkreis hatte der Gesundheitspolitiker im vergangenen Jahr bei den „Grünen Damen“ in Schwerte Station gemacht. Damals hatte man sich bereits auf einen Gegenbesuch in Berlin geeinigt. Dieser sollte nun eingelöst werden. Nach… Weiter »

Grüne Damen aus Unna zu Gast bei Hubert Hüppe in Berlin

Drei Tage verbrachten die „Grünen Damen“ aus dem Katharinen-Hospital Unna auf Einladung des heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Hubert Hüppe in Berlin. Der Gesundheitspolitiker begrüßte die 17-köpfige Gruppe nach dem Informationsvortrag zur Arbeitsweise des Bundestages zu einem längeren Gespräch. Da Hüppe Mitglied im Gesundheitsausschuss ist, wurden Fragen rund um Pflege und Krankenhausstrukturreform gestellt. Aber auch sein Fachgebiet Bioehtik… Weiter »

Kinder sind keine Soldaten

Hubert Hüppe MdB beteiligt sich an „red hand day“ Berlin/Kreis Unna. Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Hubert Hüppe beteiligte sich am „red hand day“ der Kinderkommission des Deutschen Bundestages und setzt damit ein Zeichen gegen den Missbrauch von Kindern als Soldaten. In vielen Teilen der Welt werden Minderjährige als Kindersoldaten missbraucht. Sie erfahren in jungen Jahren Unvorstellbares…. Weiter »