Inhalt

Zugeordnete Einträge: Pressemitteilungen

Keine Umgehung des Embryonenschutzgesetzes!

Menschliche Embryo-Stammzellen aus USA einkaufen? Keine Umgehung des Embryonenschutzgesetzes! Zum geplanten Import menschlicher Embryonaler Stammzellen aus den USA, die aus dafür getöteten Embryonen stammen, erklärt der stellvertretende Vorsitzende der Enquete-Kommission „Recht und Ethik der modernen Medizin“, Hubert Hüppe MdB (CDU): Erst auf meine schriftliche Anfrage hin hat die Bundesregierung bestätigt, daß die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)… Weiter »

Menschliche Embryo-Stammzellen aus USA einkaufen?

Menschliche Embryo-Stammzellen aus USA einkaufen?  Keine Umgehung des Embryonenschutzgesetzes! Zum geplanten Import menschlicher Embryonaler Stammzellen aus den USA, die aus dafür getöteten Embryonen stammen, erklärt der stellvertretende Vorsitzende der Enquete-Kommission „Recht und Ethik der modernen Medizin“, Hubert Hüppe MdB (CDU): Erst auf meine schriftliche Anfrage hin hat die Bundesregierung bestätigt, daß die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)… Weiter »

Embryonenschutz nicht aufweichen!

Embryonenschutz nicht aufweichen! Anläßlich der heutigen Diskussion über eine eventuelle Zulassung der Präimplantationsdiagnostik auf Symposium „Fortpflanzungsmedizin in Deutschland“ des Bundesgesundheitsministeriums erklärt der stellvertretende Vorsitzende der Enquete-Kommission „Recht und Ethik der modernen Medizin“ Hubert Hüppe MdB (CDU): Das Bundesgesundheitsministerium lädt vom 24. bis 26. Mai nach Berlin zu einem Symposium ein, das laut Einladung zur „Vorbereitung… Weiter »

Presseerklärung zu: Die Selektion von Embyonen muß verboten bleiben

Die Selektion von Embryonen muß verboten bleiben Anläßlich der heutigen Diskussion über eine eventuelle Zulassung der Präimplantationsdiagnostik auf dem Symposium „Fortpflanzungsmedizin in Deutschland“ des Bundesgesundheitsministeriums erklärt der stellvertretende Vorsitzende der Enquete-Kommission „Recht und Ethik der modernen Medizin“ Hubert Hüppe MdB (CDU): Präimplantationsdiagnostik (PID) ist eine per Definitionen selektive Technik. Menschliche Embryonen werden im Reagenzglas gezeugt,… Weiter »

Die Selektion von Embryonen muß verboten bleiben

Die Selektion von Embyonen muß verboten bleiben  Anläßlich der heutigen Diskussion über eine eventuelle Zulassung der Präimplantationsdiagnostik auf dem Symposium „Fortpflanzungsmedizin in Deutschland“ des Bundesgesundheitsministeriums erklärt der stellvertretende Vorsitzende der Enquete-Kommission „Recht und Ethik der modernen Medizin“ Hubert Hüppe MdB (CDU): Präimplantationsdiagnostik (PID) ist eine per definitionem selektive Technik. Menschliche Embryonen werden im Reagenzglas gezeugt,… Weiter »

Tötungsmittel für Menschen

Tötungsmittel für Menschen: Hubert Hüppe MdB erwartet Erfolg im Einspruchsverfahren gegen Europäisches Patent Am kommenden Dienstag, 23. Mai, findet in München die mündliche Verhandlung zu einem Europäischen Patent auf Euthanasiemittel statt. Die Sitzung ist öffentlich und beginnt 09.00 Uhr im Europäischen Patentamt, Erhardtstraße 27, 80331 München. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Hubert Hüppe hatte im Januar 1997 schriftlich… Weiter »

Angst vor „ethischem Dammbruch“

Angst vor „ethischem Dammbruch“ Auch Mediziner kritisieren Erklärung der Bundesärztekammer zu Gentests an Embryonen Von AP-Korrespondent Froben Homburger Köln (AP) Droht in Deutschland ein `ethischer Dammbruch“? Nicht nur der Vorsitzende des Klinkärzteverbandes Marburger Bund, Frank Ulrich Montgomery, sieht dafür ernste Anzeichen. Auch Gesundheitsministerin Andrea Fischer warnt vor dramatischen Entwicklungen, an deren Ende ein `Leben in… Weiter »

Bioethik im Deutschlandfunk

Hubert Hüppe MdB diskutiert Bioethik im Deutschlandfunk Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Hubert Hüppe nimmt am heutigen Mittwoch, 3. Mai, zwischen 19.15 Uhr und 20.00 Uhr an einer Sendung im Deutschlandfunk teil. In der Sendereihe „Zur Diskussion“ führt Hüppe ein Streitgespräch mit einer Vertreterin der Bundesärztekammer und einem Philosophen zum Thema: „Ethik und medizinisch-technischer Fortschritt. Was ist… Weiter »

Bioethik-Enquete ist zu begrüßen

Bioethik-Enquete ist zu begrüßen  Zur Einsetzung der Enquete-Kommission „Recht und Ethik der modernen Medizin“ erklärt der CDU-Gesundheitspolitiker und designierte Stellvertretende Vorsitzende der Enquete-Kommission Hubert Hüppe MdB: Ich begrüße, daß es heute nach langer Diskussion zur Einsetzung der Enquete-Kommission „Recht und Ethik der modernen Medizin“ gekommen ist. Der Bundestag muß sich drängender Themen der aktuellen bioethischen… Weiter »

Bundesärztekammer will Präimplantationsdiagnostik legitimieren

Fri, 25 Feb 2000 10:21:18 „0100 Von:  Jens Heisterkamp <heisterkamp@anthroposophie-heute.de> An:  BioethiKrit@bn-ulm.de Meldung von: Jens Heisterkamp <heisterkamp@anthroposophie-heute.de> Mit dem Entwurf einer Richtlinie hat sich am 24. Februar die Bundesärztekammer in Deutschland für die umstrittene Fortpflanzungstechnik der Präimplantationsdiagnostik (PGD) zu wort gemeldet. Irreführend wird dabei schon in der Einleitung die ethische Problematik dieses Verfahrens darin gesehen,… Weiter »