23.08.21: Besuch im Klara-Röhrscheidt-Haus der Diakonie Mark-Ruhr in Schwerte

Daran wie wir alte Menschen und Menschen mit Behinderungen pflegen, zeigt sich, wie menschlich unsere Gesellschaft ist. Menschenwürde darf nicht enden, wenn jemand pflegebedürftig wird!

Ich setze mich auch in der Pflege für ein selbstbestimmtes Leben ein. Auch die Situation in Einrichtungen während der #Corona-Pandemie darf sich nicht wiederholen. Es ist für mich furchtbar, dass Menschen völlig isoliert waren und zum Teil sogar alleine sterben mussten. Ich werde neue Schutzkonzepte einfordern.

Zusammen mit der parlamentarischen #Staatssekretärin Sabine Weiss und einem Team der CDU Schwerte habe ich das Klara-Röhrscheidt-Haus der Diakonie Mark-Ruhr in Schwerte besucht. Mir war das Gespräch mit den Bewohnern sehr wichtig. Mein Dank gilt den Pflegekräften, die sich für die Menschen auch während der harten Phase der Pandemie eingesetzt haben!

Fotos: Jeaninne Brezina

CDU-Bundestagskandidat Hubert Hüppe  zu Besuch im Klara-Röhrscheidt-Haus der Diakonie Mark-Ruhr in Schwerte, 23.08.21
CDU-Bundestagskandidat Hubert Hüppe zu Besuch im Klara-Röhrscheidt-Haus der Diakonie Mark-Ruhr in Schwerte, 23.08.21
CDU-Bundestagskandidat Hubert Hüppe  zu Besuch im Klara-Röhrscheidt-Haus der Diakonie Mark-Ruhr in Schwerte, 23.08.21
CDU-Bundestagskandidat Hubert Hüppe zu Besuch im Klara-Röhrscheidt-Haus der Diakonie Mark-Ruhr in Schwerte, 23.08.21
CDU-Bundestagskandidat Hubert Hüppe im Gespräch beim Besuch im Klara-Röhrscheidt-Haus der Diakonie Mark-Ruhr in Schwerte, 23.08.21
CDU-Bundestagskandidat Hubert Hüppe im Gespräch beim Besuch im Klara-Röhrscheidt-Haus der Diakonie Mark-Ruhr in Schwerte, 23.08.21