Über mich

Von 1991 bis 2009 und von August 2012 bis 2017 war ich Abgeordneter des Deutschen Bundestages. Darüber habe ich mich sehr gefreut, denn Politik zu machen und das gesellschaftliche Leben aktiv mitgestalten zu können, war immer mein Traumberuf.

Bei der Wahl im September 2017 habe ich wieder kandidiert. Doch obwohl ich den besten Listenplatz hatte, den ich je erreicht habe, bin ich nicht wieder in das Parlament eingezogen. Das lag an dem schlechten Ergebnis der CDU und am Einzug der AfD und dem Wiedereinzug der FDP in den Deutschen Bundestag.

Danach habe ich mich nicht politisch zurückgezogen, sondern weiter meine politischen Ziele verfolgt und vertreten – wobei es allerdings außerhalb des Parlaments wesentlich schwieriger ist, etwas zu verändern.

Mehr Informationen über meinen politischen Werdegang finden Sie in meinem Lebenslauf.

Hubert Hüppe im Gespräch