Aus Werne in die Hauptstadt – Praktikum im Deutschen Bundestag

Für das Schülerpraktikum zur beruflichen Orientierung suchte sich Christoph Schmid vom Gymnasium St. Christophorus Werne etwas ganz besonderes aus: ein Berufspraktikum beim Bundestagsabgeordneten Hubert Hüppe in Berlin. Zwei Wochen lang unterstützte der Werneraner das Berliner Abgeordnetenbüro und begleitete Hubert Hüppe zu verschiedenen Terminen. Weil die Praktikumszeit auf zwei Sitzungswochen fiel, …

Weiterlesen …

Tag der Kinderhospizarbeit – Inklusion gilt auch für schwer erkrankte Kinder

Anlässlich „Tags der Kinderhospizarbeit“ erklärt der Berichterstatter für Menschen mit Behinderungen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion im Gesundheitsausschuss, Hubert Hüppe: Auch Kinder und Jugendliche mit lebensverkürzenden Erkrankungen und Behinderungen haben ein Recht auf gesellschaftliche Teilhabe. Oft wird schwer erkrankten Kindern und Jugendlichen mit Angst und Verunsicherung begegnet, was dazu führen kann, dass diese …

Weiterlesen …

Wortbruch der Ampel rückgängig machen: Haushalte und Betriebe bei Öl, Pellets und Flüssiggas entlasten

Pressefoto Hubert Hüppe, MdB CDU, Foto: René Golz

In der vergangenen Sitzungswoche des Deutschen Bundestags haben die Ampel-Fraktionen die Auszahlung von Hilfen für solche Betriebe verweigert, die Öl, Pellets oder Flüssiggas nutzen. Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion stellt in dieser Sitzungswoche einen Antrag, der die Bundesregierung dazu auffordert, ihren Wortbruch rückgängig zu machen und die versprochenen Energiehilfen auszuzahlen. Dazu erklärt der …

Weiterlesen …

Schüler der Peter-Weiss-Gesamtschule zu Gast bei Hubert Hüppe in Berlin

Auf Einladung des heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Hubert Hüppe besuchten 23 Schülerinnen und Schüler der Peter-Weiss-Gesamtschule Unna den Deutschen Bundestag im Rahmen einer Klassenfahrt in die Hauptstadt Berlin. Vom Bahnsteig ging es für die Schulklasse und ihre beiden Lehrkräfte in die Innenstadt von Berlin, wo sie zunächst einmal die Sehenswürdigkeiten erkundeten. Am …

Weiterlesen …

Menschen mit Behinderungen waren die ersten Opfer des NS-Regimes

Anlässlich des nationalen Gedenktags für die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar erinnert der Berichterstatter für die Belange von Menschen mit Behinderungen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion im Gesundheitsausschuss und ehemalige Behindertenbeauftragte der Bundesregierung, Hubert Hüppe, an die „Aktion T4″, die in der Tiergartenstraße 4 ihren Anfang nahm, wo das NS-Vernichtungsprogramm an behinderten …

Weiterlesen …

Bundesregierung riskiert Zusammenbruch der Arzneimittelforschung

Anlässlich der Antwort der Bundesregierung zur Kleinen Anfrage der CDU/CSU „Dysfunktionalität des EU-Portals CTIS für klinische Prüfung von Arzneimitteln und Gefährdung des Forschungsstandorts“ (Drucksache 20/5003) erklärt der Berichterstatter für klinische Prüfungen der CDU/CSU-Arbeitsgruppe Gesundheit, Hubert Hüppe MdB: Ab 31. Januar droht ein faktisches Aus für ein Großteil aller Arzneimittelstudien in …

Weiterlesen …

13.01.2023: Bürgersprechstunde in Unna

Pressefoto Hubert Hüppe, MdB CDU, Foto: René Golz

Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Hubert Hüppe lädt die Bürgerinnen und Bürger des Kreises Unna wieder zur Bürgersprechstunde in sein Wahlkreisbüro in Unna ein: am Freitag, den 13. Januar 2023 von 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr in der Parkstraße 31, 59425 Unna. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können dem Abgeordneten ihre Anliegen, Sorgen …

Weiterlesen …

Bundesregierung hält an diskriminierenden Kriterien fest: kaum noch Teilhabeberatung für gehörlose Menschen ab 2023

Pressefoto Hubert Hüppe, MdB CDU, Foto: René Golz

Anlässlich der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage zum Fortbestand von Beratungsstellen erklärt der Berichterstatter für die Belange von Menschen mit Behinderungen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion im Gesundheitsausschuss, Hubert Hüppe: Im kommenden Jahr wird für gehörlose Menschen nur noch die Hälfte der sogenannten Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatungen (EUTB) zur Verfügung stehen. Beraterinnen …

Weiterlesen …

Nicht funktionierendes EU-Portal ist Gefahr für Arzneimittelforschung

Anlässlich der Einbringung der Kleinen Anfrage der CDU/CSU „Dysfunktionalität des EU-Portals CTIS für klinische Prüfung von Arzneimitteln und Gefährdung des Forschungsstandorts“ (Drucksache 20/5003) erklärt Hubert Hüppe MdB, Berichterstatter für klinische Prüfungen der Arbeitsgruppe Gesundheit der CDU/CSU: Schwere Mängel im „Probebetrieb“ des zentralen EU-Portals für Arzneimittelstudien, wie sie von Ethikkommissionen, Bundesärztekammer, …

Weiterlesen …

Inklusion ist ein Menschenrecht!

Anlässlich des Internationalen Tages der Menschenrechte am 10. Dezember erklärt der Berichterstatter für die Belange von Menschen mit Behinderungen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion im Gesundheitsausschuss und ehemalige Behindertenbeauftragte der Bundesregierung, Hubert Hüppe: Mit dem Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember wird an die Erklärung der Menschenrechte erinnert, die 1948 durch die …

Weiterlesen …

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner